Über Weihnachtsfrau2005.de

Willkommen auf meinem Blog, willkommen bei der Weihnachtsfrau!

Seit ich denken kann, bin ich verrückt nach Weihnachten. In meiner Kindheit war der 01. Dezember eine magische Grenze, die bedeutete: noch 24 Tage bis Weihnachten! Für die nächsten 24 Tage war ich fortan aufgeregt. Ich liebte den Geruch von frisch gebackenen Keksen und den Moment, wenn mein Vater mit einem Weihnachtsbaum durch die Tür trat. Gemeinsam mit meiner Mutter und meinem Bruder begann ich sofort, den Baum zu schmücken. Wir investierten viel Zeit und Liebe in die Details und stellten sicher, dass am Ende ein wunderschöner, bunter Baum mit herrlichen Lichterketten in unserem Wohnzimmer stand.

Die Weihnachtsfrau war außerdem gespannt auf die Geschenke, die mir der Weihnachtsmann bringen würde. Der Weihnachtsmann war ein Mysterium und fast noch spannender als die Geschenke selbst. An Heiligabend, vor der Bescherung, machten wir mit der Weihnachtsfrau-Familie einen langen Spaziergang. Wenn wir dann nach Hause kamen, waren da Geschenke unter dem Baum. Magie war das! Und dann das Weihnachtsessen! In meiner Familie hatten wir alles, von Klassikern bis hin zum modernen Fondue. Kurzum: Ich war völlig vernarrt in diese ganz besondere Weihnachtsathmosphäre.

Wieso ich in der Vergangenheitsform schreibe? Nun, meine Sicht auf Weihnachten hat sich mit den Jahren gewandelt: Natürlich weiß ich mittlerweile, dass der Weihnachtsmann nicht existiert (sondern nur die Weihnachtsfrau 😉 und das Gefühl ist ein wenig anders. Aber noch immer bin ich verliebt in die Weihnachtszeit und genieße die Winterzeit. Heutzutage backe ich die Kekse, mache meinen eigenen Glühwein und schmücke den Weihnachtsbaum mit meiner kleinen Familie. Jedes Jahr hoffe ich auf weiße Weihnachten und läute die Weihnachtszeit mit typischer Weihnachtsmusik und jeder nur erdenklichen Tradition ein. Ich kenne die besten Weihnachtsfilme, die ihr auf keinen Fall missen solltet und noch so viel mehr!

Aber mein Leben besteht natürlich nicht nur aus Weihnachten. Deshalb ein bisschen mehr über mich: Ich lebe mit meiner kleinen Familie im Norden Deutschlands, arbeite Teilzeit als Lehrerin und schätze interessante Bücher und gutes Essen. Ich habe außerdem ein kleines Faible für Glücksspiele, zum Entspannen geht nichts über bunte Slotautomaten oder eine Runde Poker, gern auch mit und gegen meinen Mann. Wie praktisch, dass sowohl Bücher, gutes Essen als auch Casinospiele mit Weihnachten vereinbar sind – ihr könnt euch also sicher sein, dass ihr auch zu diesen Bereichen Artikel auf meinem Blog findet. Falls ihr euch außerdem fragt, wieso ich die 2005 wählte: Das ist das Jahr, in dem mein Sohn geboren wurde.

Auf diesem Blog erwarten euch die verschiedensten Themen rund um Weihnachten. Ihr werdet hier beispielsweise mehr über klassische Weihnachtstraditionen erfahren. Ich werde außerdem versuchen, euch in Weihnachtsstimmung zu bringen und Nützliches mit euch teilen. Wenn ihr also noch auf der Suche nach Geschenken für eure Liebsten seid, werdet ihr auf meinem Blog garantiert fündig.

Die Weihnachtsfrau heißt euch willkommen

Wie wäre es dieses Jahr beispielsweise ausschließlich mit persönlichen Geschenken, statt ewig viel Zeit in diversen Läden zu verbringen, um ein Geschenk zu finden, das am Ende doch niemand braucht? Weihnachten ist das Fest der Liebe – und das möchte ich meinen Lesern auf meinem Blog vermitteln! Freuen wir uns auf Weihnachtsmarktbesuche, selbstgemachten Glühwein, Weihnachtsmusik und –-filme, tolles Gebäck und so viel mehr! Lasst mich euch mit meinen Artikeln in Weihnachtsstimmung bringen und freut euch mit mir auf die schönste Zeit des Jahres.